Kirchentag 2019 in Dortmund

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 bringt über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. Der Kirchenkreis Gladbach-Neuss wird Teil des Kirchentages in Dortmund sein und möchte durch verschiedene Teilnahmeaktionen die Menschen aus den Gemeinden unseres Kirchenkreises verbinden. Wie das Plakate aufzeigt, gibt es hier unterschiedliche Möglichkeiten ein Teil dieser Veranstaltung zu werden.

 Wir sehen uns! In Dortmund!

 13.05.2019: Die Unterlagen für die angemeldeten Gruppen sind im Jugendreferat angekommen und können ab sofort abgeholt werden!

Alle Informationen und Anmeldungen:

Anschreiben zur Information.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.2 KB
Plakat für Werbezwecke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 755.3 KB
Werbepostkarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 763.5 KB
Anmeldung Kirchentag 2019.docx
Microsoft Word Dokument 26.1 KB
Anmeldung Kirchentag 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 573.2 KB
Anleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
TEAMER GESUCHT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 662.5 KB

ACHTUNG!

Alle Preise und Hinweise zu den Themen Dauerkarten, Unterbringung und Tageskarten finden Sie unter:
www.kirchentag.de/teilnehmen/karten_und_preise.html

One day in paradise

Ein Angebot für den Kirchentag Dortmund 2019 vom Landesausschuss Rheinland, den wir als Kirchenkreis auch nutzen, wenn Sie sich über uns anmelden.

 

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Dokument.

One day in paradise 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.3 KB

Häufig gestellte Fragen:

Wer ist die direkte Ansprechpartnerin?

 

Frau Nadine Schlutzkus, Jugendreferat

Telefon: 02166-6159-33

Mobil: 0170-6556028

 

 

Wie kommen die Gruppen nach Dortmund?

 

Da in den meisten Fällen das VRR Ticket inklusive ist (außer: Kinder fahren umsonst und Studenten haben ein Studententicket), organisiert der Kirchenkreis keinen Reisebus. Auf dem Anmeldeformular gibt es aber die Möglichkeit, den Wunsch nach einer Fahrgemeinschaft zu äußern. Zu diesen Personen/Gruppen stellen wir intern den Kontakt her und versuchen zu vernetzen.

 

 

Kein eigenes aber ein GEMEINSAMES Quartier?

 

Dieses Jahr wird der Kirchenkreis kein eigenes Quartier managen. Trotzdem soll sichergestellt werden, dass die Teilnehmenden aus unserem Kirchenkreis Gladbach-Neuss nicht verstreut, weit weg voneinander untergebracht werden. Daher wird durch die Anmeldung über uns, ein GEMEINSAMES Quartier möglich.

 

 

Wie kann ich am Stand „Make IT safe“ – für sicheres Bewegen im Netz mitarbeiten?

 

Die Anmeldung erfolgt über Frau Nadine Schlutzkus. Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden müssen mindestens zwei Stunden am Stand helfen (auch gerne länger). Es wird eine Schulung zum Thema geben. Auch ist eine Vergünstigung des Teilnehmerbetrages für die Teamer vorgesehen.

ACHTUNG: Ehrenamtliche können auch mitarbeiten, wenn sie nicht vor Ort in Dortmund sind. Es soll einen Live-Chat für die Kirchentagsbesucher geben, in dem sie verschiedene Chatrollen einnehmen. Um diesen Chat mit Leben zu füllen, benötigen wir auch Mitarbeiter/innen.

 

 

TEAMER GESUCHT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 662.5 KB

Sekretariat

im Haus des Kirchenkreises


Hauptstraße 200


41236 Mönchengladbach

Dienstag, Mittwoch, Freitag 9.00 bis 13.30

Donnerstag 9.00 bis 16.00

Telefon 02166 / 61 59 - 36


Fax 02166 / 61 59 – 910

E-Mail jugendreferat.gladbach-neuss@ekir.de

 

Ev. Kirchenkreis Gladbach-Neuss

Jugendreferat Büro Mönchengladbach

im Haus des Kirchenkreises

Hauptstraße. 200

41236 Mönchengladbach

Telefon 02166 / 61 59 - 33

Fax 02166 / 61 59 - 910

E-Mail jugendreferat.gladbach-neuss@ekir.de

Ev. Kirchenkreis Gladbach-Neuss

Jugendreferat Büro Neuss

Am Konvent 14

41460 Neuss

Telefon: 02131 / 2 17 03

Mobil: 0172 / 1 79 02 42


E-Mail: ev.jugneuss@t-online.de

 

 

Vorsitzende des Synodalen Jugendausschusses

Pfarrerin Ulrike Bartkiewitz

Telefon: 02131 / 470 134

E-Mail: ulrike.bartkiewitz@ekir.de