Partizipation


Unser Kirchenkreis ist einer von vier Kirchenkreisen, der von Januar 2020 bis Dezember 2022 eine Förderung für innovative Modelle zur Partizipation junger Menschen erhält.

Durch diese Förderung der Landeskirche können wir nun drei Jahre lang partizipativ Modelle entwickeln, die die Partizipation im Bereich Kirche und Gesellschaft stärkt und unterstützt. Auch sollen mit Hilfe von jungen Menschen neue partizipative Formen entwickelt werden.

Unsere ersten Schritte sind nun, unsere 56 Standorte der Kinder-und Jugendarbeit aufzusuchen, ins Gespräch zu kommen und eine erste kleine Statistik zu erstellen, wie junge Menschen aktuell mitbestimmen. 


 

 

 

 

 

 

 

 

Für unser Partizipationsprojekt suchen wir ein/e Student/Studentin zur Begleitung der ehrenamtlichen Jugendlichen in der Regionalgruppen Ost. Hier die Ausschreibung.


Unser partizipativer Discordserver

Ihr habt es am Dienstag schon lesen können. Wir sind nun auch auf Discord mit einem eigenen Server vertreten. Dort befinden sich virtuelle Jugendzentren der Gemeinden. Hier könnt ihr quatschen, spielen und organisieren. Sprecht eure Jugendleitenden an, die wissen mehr und nur so bekommt ihr den Zugang (Link) zu unserem Server. Übrigens wurde dieser komplett von einem ehrenamtlichen Expertenteam erschaffen, aufgebaut und nun auch bespielt. Discord wird in unser Partizipationsprojekt mit aufgenommen, dass von der Landeskirche bezuschusst wird. Wir sind total gespannt, wie sich Discord bei uns etabliert und entwickelt.


Jugendreferenten besuchen die Ehrenamtler-Teams in den Jugendeinrichtungen

Nach den Besuchen bei den Hauptamtlichen in den Gemeinden, finden jetzt die Besuche in den Teams der Ehrenamtlichen statt. Bei diesen Treffen werden gemeinsam Holz-Strickleitern kreativ gestaltet, um die Vielfalt der Kinder-und Jugendarbeit zu zeigen.

Hier Bilder vom Besuch am 21.01.2020 im Jucomm in Möchengladbach mit der Mitarbeiterin der Christuskirchengemeinde MG.

Es ist auch gleichzeitig der erste Schritt im Partizipationsprojekt.

Ein paar Beispiele der Dekoleitern, die beim Treffen mit den Ehrenamtler-Teams zur Vorstellung ihrer Arbeit entstanden sind.